Happy Birthday to us: Die silberfabrik wird 4!


Die Zeit verfliegt, wenn Du Spaß an dem hast, was Du tust... und so haben wir staunend festgestellt, dass die silberfabrik bereits ihren 4. Geburtstag feiert! Zum Mitfreuen und Mitfeiern haben wir uns für Euch einen Geburtstagsrabatt für die Siebdruck-Kurse überlegt und lassen Euch mit einem Rückblick und ganz viel Wort-Konfetti daran teilhaben.

Geistesblitz mit Happy End

Spontane Ideen sind oft die allerbesten. Die silberfabrik-Gründung war so ein plötzlicher Einfall. Aber kein Schnellschuss: Konsequent, über mehr als ein Jahr hinweg, hat Sarah, den Traum von der eigenen Siebdruck-Werkstatt verfolgt. Ihren happy place für die Kreativ-Location fand sie in der Elsässer Straße in Haidhausen. Mit ganz viel Passion & Power ist die silberfabrik immer mehr zur Begegnungsstätte für Münchner Kreative geworden. Kommt einfach mal kucken! :-)

Wer steckt hinter der silberfabrik?

Foto: Julia Rotter
Foto: Julia Rotter

Wer Euch mit viel Herzenswärme und einem breiten Lächeln empfängt? Sarah, Kunstpädagogin, die durch ihre Volontariate im Bereich Kunst- und Kulturvermittlung den Sprung in die Selbstständigkeit wagte ...und es nach vier Jahren nicht bereut: „Klar, unmittelbar nach der Gründung kam schon kurz der Gedanke auf 'Okay, keiner kennt Dich!“ und das Thema „Siebdruck“ ist mega erklärungsbedürftig. Am Ende des Tages bin ich aber sehr, sehr happy die silberfabrik ins Leben gerufen zu haben und täglich weiterzuspinnen.“ 

 

Als „Girlboss“ half Sarah oft das Motto „Einfach machen!“, statt lange zu überlegen. „Wichtig ist, von seiner Idee überzeugt zu sein und sich step by step weiterzuentwickeln. Sehr geholfen hat mir, mich mit anderen Kreativen zu connecten, öfter mal die Perspektive zu wechseln und immer neue Inspiration zu suchen.“

Illustre Gäste, harte Nüsse & Herzensmenschen

Montblanc Event in der PdM
Montblanc Event in der PdM

Unbezahlbar: Der kreative Treffpunkt ermöglicht Begegnungen mit tollen Menschen und Kooperationspartnern. Sehr cool war zum Beispiel der Workshop mit Mont Blanc in der Pinakothek der Moderne samt Präsentation einer Andy Warhol Collection – ein sehr ungewöhnliches, schickes Event.

40 Männer, 40 T-Shirts und Siebdruck? Why not! Mit BMW Motorrad durfte die silberfabrik als Kick-Off-Event für eine Prototypen-Entwicklung deren Shirts bedrucken. Ein Riesenspaß mit top Ergebnissen. Unvergessen bleibt auch das Event in Düsseldorf für den Großhändler Metro: Das silberfabrik-Team hatte 20 Siebe im Gepäck, mit denen gleichzeitig gedruckt wurde. Für uns bedeute das eine völlig neue Dimension des Druckens. Ein bisschen Herzklopfen hatten wir im Vorfeld ja schon, aber letztendlich haben wir die Herausforderung gerockt.

Foto: Lisa Hantke
Foto: Lisa Hantke

Als absolute Herzens-Kooperation ist auch die mit der lieben Tanja alias Frau Hölle zu nennen: Nicht ohne Stolz dürfen wir behaupten, Gastgeber für ihre ersten Handlettering-Workshops gewesen zu sein. Inzwischen hat sie mit dem Frau Hölle Studio ihre eigene kreative Location gegründet. Wen wir auch immer gerne für ihre phänomenalen Lettering-Workshops beherbergen dürfen, ist die liebe Petra Wöhrmann.

Je länger wir darüber nachdenken, umso mehr zauberhafte, unterschiedliche Menschen fallen uns ein, mit denen wir dank der silberfabrik zusammenarbeiten durften. Für uns ist das schön, spannend und wahnsinnig inspirierend: Wir bekommen Einblick in wunderbare Projekte und sind manchmal mittendrin – so wie bei der Kooperation mit Codello, BoConcept oder Pablo und Paul, den Workshops mit Absolventen der MD.H - Mediadesign Hochschule München oder einem siebdruckenden Ulli Lommel; der Filmemacher hat zum Beispiel „Cocaine Cowboys“ mit silberfabrik-Namensgeber („Silver Factory“) Andy Warhol gedreht. Mit gern gesehenen Stammgästen wie der lieben Bätty von iki M. entwickeln sich sogar Freundschaften.

Und was haben wir uns gefreut, als das Bureau Progressiv mit dem silberfabrik-Poster zum 2. Geburtstag mit dem Preis für eines der 100 besten Plakate Deutschlands, Österreichs und der Schweiz gekürt wurde

Wo geht die Reise hin?

Den Moment genießen und mitfiebern können wir also. Und was kommt jetzt? Schließlich ist der Beginn eines neuen „Lebensjahrs“ der perfekte Augenblick, um zu reflektieren, wo die Reise künftig hingehen soll. Auf jeden Fall freuen wir uns auf neue Kooperationen mit famosen Menschen. Neben den Siebdruck-Workshops hoffen wir mit Euch gemeinsam aufsehenerregende Editionen zu kreieren, damit möglichst viele Leute Zeuge dieser grandiosen Ideen werden und Lust bekommen, sich selbst kreativ auszutoben.

Und was habt Ihr vom silberfabrik-Geburtstag?

Bis Donnerstag, 22. Februar bekommt Ihr bei Anmeldung auf Euren Siebdruck-Workshop in der silberfabrik mit dem Code „4 Jahre silberfabrik“ den Geburtstagsrabatt auf alle bisher geplanten Basic- und Intensiv-Workshops. Für den Basic-Workshop zahlt Ihr 49 statt 59 Euro und für den Intensiv-Workshop 80 statt 95 Euro – auch als Geschenk-Gutschein für Eure Liebsten möglich. 


Wer schreibt?

Vanessa Metz ist freie Texterin und unterstützt Sarah bei PR, Marketing und Social Media in der silberfabrik. 

Baby Shower- Printing

Bevor der kleine Vinci zur Welt kommt wollten wir noch einen lustigen Girls Nachmittag mit der werdenden Mami Lena verbringen. Neben ausgiebigen Ratschen, feinen Drinks und leckeren Snacks stand natürlich auch etwas Babyprogramm an: Erstausstattung für Vinci bedrucken!

Wir besorgten im Vorfeld Basic Klamotten für den kleinen Mann und legten nach einem sehr unterhaltsamen Brainstorming mit der Gestaltung der Motive los.

Anschließend noch rasch das Sieb belichten und entwickeln, und jede von uns druckte ein winziges Kleidungsstück für den Süßen.

Mittlerweile ist Vincent auf der Welt und stets chic unterwegs!

Es war wunderbar mit euch Mädls!

 

Wenn du auch Lust hast eine kreative Baby Shower Party zu organisieren, dann melde dich gerne über kontakt@silberfabrik.com bei Sarah Braconnier.

1 Kommentare

Happy Bride

Anna und ihre Freundinnen hatten eher weniger Lust auf Bauchladen und Fußgängerzone. Deshalb feierten sie einen kreativen Junggesellinnen in der silberfabrik.

Nach dem Begrüßungsdrink und freudigem Geschnatter wurden unterschiedlichste Motive um die Wette gedruckt.

Julia, die Trauzeugin hatte die schöne Idee, zudem eine Serie von Servietten als Brautgeschenk zu produzieren.

Feine Leckereien rundeten die Mädlsparty ab.


Falls ihr auch Lust auf eine Drucksession mit euren Freundinnen habt, könnt ihr Termin und weiter Infos unter kontakt@silberfabrik.com abklären.

6 Kommentare